Forschungsthemen

  • Nachhaltige Rohstofferkundung und -sicherung (auch von Rohstoffen aus dem Altbergbau)
  • Unterirdische Speicherung regenerativ (mit Power-to-X) erzeugter Energie (bspw. in Kavernen, Aquiferspeichern oder ehemaligen Erdöl-/Erdgaslagerstätten)
  • CO2-Speicherung im Untergrund
  • Bildgebende (Rasterelektronenmikroskop, Dünnschliffmikroskopie) Charakterisierung von Gesteinen (bspw. für Erdöl- und Erdgaslagerstätten, oberflächennahe und tiefe Geothermie, Endlagerung radioaktiver Abfälle)
  • Petrophysikalische Charakterisierung von Gesteinen, Erzen, Schlacken und Lockermaterialien mittels Dichtebestimmung, Magnetische Suszeptibilität, Gleichstromgeoelektrik und Elektrischer Impedanzspektroskopie (Spektrale Induzierte Polarisation)
  • Geophysikalische Erkundung (beispielsweise Lokalisierung von Schlackenhalden, Deichmonitoring, Archäologie, oberflächennahe geophysikalische Untersuchungen/Charakterisierung des Untergrundes)
  • Nutzung stillgelegter Bergwerke (Geothermie, Wasserkraft)
  • Modellierung hydrogeochemischer Prozesse in tiefen Formationswässern
  • Dokumentation und Überwachung von Umweltauswirkungen der vorstehenden Aktivitäten
  • Regionale Geologie (Harz, Subhercynes Becken)